Über den Verein Bikepark Hölstein


Geschichte des Bikeparks Hölstein

Die Interessengemeinschaft (IG) Bikepark Hölstein wurde im April 2008 gegründet. Sie bestand aus fünf Kinder- und Jugendbikeleiteiern der Region.

Die Idee war, einen Trainingspark für den Mountainbikesport zu bauen, der mit viel Spass und Action die technischen Fähigkeiten, die Geschicklichkeit und die Koordination der Mountainbikerinnen und Mountainbiker fördert.

2015 wurde die IG aufgelöst und der Verein Bikepark Hölstein gegründet.


Sponsoring / Vereinsmitgliedschaft / Statuten

Grundsätzlich soll der Bikepark jederzeit für alle offen und gratis sein! Finanziert wird der Bikepark Hölstein alleine durch Sponsoren und die Vereinsmitgliederbeiträge. Die Ausgaben des Bikeparks variieren zwischen fünf bis zehntausend Franken pro Jahr. Der Hauptteil der Ausgaben macht der Unterhalt des Pumptracks aus, der zusammen mit einer Fachfirma ausgeführt wird.

 

Der Vorstand erfreut sich deshalb stets über neue Sponsoren und Vereinsmitglieder!

 

Bankverbindung vom Verein Bikepark Hölstein:

Basellandschaftliche Kantonalbank

BIKEPARK Hölstein, 4434 Hölstein

IBAN: CH98 0076 9403 54678200 1

Clearing-Nummer: 769

BIC/SWIFT-Code: BLKBCH22

Postkonto: 40-44-0

Wenn Sie Fragen bezüglich Sponsoring oder der Vereinsmitgliedschaft haben, können Sie sich gerne über unser Kontaktformular an uns wenden!

Download
Sponsorenmappe-Bikepark.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.5 MB
Download
Anmeldung Vereinsmitgliedschaft Bikepark
Adobe Acrobat Dokument 53.1 KB
Download
Vereinsstatuten Bikepark Hoelstein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB


Chronologie der Entstehung und Entwicklung des Bikeparks Hölstein

  • Im April 2009 erfolgte das Gesuch an die Gemeinde Hölstein zur Erstellung eines Bikeparks
  • Die kantonale Baubewilligung wurde im Mai 2010 erteilt
  • Der Baubeginn erfolgte im Oktober 2010
  • Die Fertigstellung des Technikparks erfolgte im November 2010
  • Die Pumptrack-Anlage wurde im Frühling 2011 fertig gestellt
  • Die offizielle Einweihung des Bikeparks Hölstein fand am 18. Juni 2011 statt
  • Am 3. April 2015 wurde der Verein Bikepark Hölstein gegründet und im gleichen Jahr wurde der Pumptrack umfassend saniert und erneuert (Gesamtausgaben für die Sanierung: rund 10'000 Franken & rund 120 Stunden Freiwilligenarbeit)
  • Am ORIS Cup 2015 wurde der neu sanierte Pumptrack offiziell eröffnet
  • 2017: sanfte Erneuerung des gesamten Pumptracks und der Sprünge (Kosten: rund 4'000 Franken)
  • 2018: Erneuerung des grossen letzen Sprunges und des vordersten Anliegers (Kosten: rund 1'000 Franken)
Download
Jahresbericht Bikepark 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Download
Jahresbericht Bikepark 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 754.8 KB

Download
Jahresbericht Bikepark 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.6 MB


Team des Bikeparks Hölstein

  • Simone Wisler, Hölstein – Präsidentin
  • Simone Schwab, Hölstein – Kassiererin
  • Lukas Gisin, Känerkinden - Technikpark / Pumptrack
  • Fritz Trüssel, Ziefen – Technikpark
  • Jonas Mundwiler, Liestal - Pumptrack / Webseite

Platzwartinnen und Platzwarte des Bikeparks Hölstein sind:

  • Peter und Salome Dettwiler, Hölstein
  • Willi Häner, Hölstein