Verein Bikepark Hölstein


Team

Jonas Mundwiler, Liestal - Präsident / Pumptrack / Webseite / Social Media
Pascale Haslauer, Liestal - Sponsoring / Social Media
Michael Priebs, Hölstein - Finanzen / Platzwart
Fritz Trüssel, Ziefen – Technikpark / Unterhalt
Lukas Gisin, Ziefen - Technikpark / Pumptrack
Marco Gaiotti, Hölstein - Oris Cup / ab Septemper 21 Sponsoring



we made it - wir haben es geschafft!

Unser Crowdfunding vom März/April 21 konnte dank eurer grossartigen Unterstützung erfolgreich abgeschlossend werden! Vielen Dank dafür.

Wir bedanken uns bei allen, die das Crowdfunding unterstützt haben.

Hier einige Unterstützer*innen: Thomas Bachmann / Pirmin Bader / Karin Bleile / Anina A. Engeler / Marco Gaiotti / Moritz Gilsdorf / Lukas Gisin / Markus Gysin / Pascale Haslauer / Lukas Jager / Madeleine Leumann / Gabriela Moser-Passerini / Christian Saladin / Philipp Spinnler / Peter Spitteler / Roger Wüst


Geschichte des Bikeparks Hölstein

Die Interessengemeinschaft (IG) Bikepark Hölstein wurde im April 2008 gegründet. Sie bestand aus fünf Kinder- und Jugendbikeleiteiern der Region. Die Idee war, einen Trainingspark für den Mountainbikesport zu bauen, der mit viel Spass und Action die technischen Fähigkeiten, die Geschicklichkeit und die Koordination der Mountainbiker*innen fördert. 2015 wurde die IG aufgelöst und der Verein Bikepark Hölstein gegründet.

  • Im April 2009 erfolgte das Gesuch an die Gemeinde Hölstein zur Erstellung eines Bikeparks
  • Die kantonale Baubewilligung wurde im Mai 2010 erteilt
  • Der Baubeginn erfolgte im Oktober 2010
  • Die Fertigstellung des Technikparks erfolgte im November 2010
  • Die Pumptrack-Anlage wurde im Frühling 2011 fertig gestellt
  • Die offizielle Einweihung des Bikeparks Hölstein fand am 18. Juni 2011 statt
  • Am 3. April 2015 wurde der Verein Bikepark Hölstein gegründet und im gleichen Jahr wurde der Pumptrack umfassend saniert und erneuert (Gesamtausgaben für die Sanierung: rund 10'000 Franken & rund 120 Stunden Freiwilligenarbeit)
  • Am ORIS Cup 2015 wurde der neu sanierte Pumptrack offiziell eröffnet
  • 2018: sanfte Erneuerung des gesamten Pumptracks und der Sprünge (Kosten: rund 4'000 Franken)
  • 2019: Erneuerung des grossen letzen Sprunges und des vordersten Anliegers (Kosten: rund 1'000 Franken)
  • 2020: Bau einr neuen Sprunganlage

Vereinsmitgliedsschaft und Vereinsstatuten


Jahresberichte Verein Bikepark Hölstein

Folge uns

Instagram
Instagram
Facebook
Facebook

Newsletter abonnieren

* erforderlich

Gefällt dir der Bikepark Hölstein?

Unterstütze den Bikepark mit einem finanziellen Beitrag

  • QR Code mit der Twint App scannen
  • gewählten Betrag bezahlen